Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Universitätsmedizin Greifswald

Seminar 26: Problemlösungen in der Endodontie

Mit praktischen Übungen

Dr. Stephan Gäbler, OÄ Dr. Heike Steffen

Die Endodontie stellt den Zahnarzt immer wieder vor große Herausforderungen. Zum einen möchte der Pati- ent schnell und schmerzfrei therapiert werden, zum an- deren wünschen sich Behandler und Patient eine vor- hersagbare Therapie auch bei den vielen möglichen Komplikationen, die während einer solchen Behand- lung auftreten können. Voraussetzung ist bei alledem natürlich eine fundierte endodontische Ausbildung und ein sorgfältiges Umsetzen der erlernten Prinzipien.

Dieser Kurs befasst sich mit den Fragen, was tun bei:

  • Schmerzfällen
  • Obliteration von Kanälen
  • Stufen im Kanal und Fragmenten im Kanal
  • Subgingivaler Fraktur/subgingivalem Substanzverlust
  • verbleibender Feuchtigkeit im Kanal
  • WB-Revision und WB nach WSA (MTA)
  • Resorptionen (intern/extern)
Natürlich können nicht alle Situationen zur Zufriedenheit beider Seiten gelöst werden. Dann erweist es sich als positiv, bereits im Rahmen der Diagnostik, Grenzen und Handlungsmöglichkeiten sicher einschätzen zu können.
Zur Diskussion sind bitte Fälle mit kurzer Beschreibung, Röntgenbildern und wenn möglich klinischen Bildern mitzubringen oder im Vorfeld an die Referenten zu senden. Eine Materialliste wird vorab versandt.

Termin: 04.05. - 04.05.2019 || Ort: Zentrum für ZMK | Hörsaal | Walther-Rathenau-Straße 42a | 17475 Greifswald
Teilnehmerzahl: 20 || Anmeldeschluss: 04.05.2019 || Gebühr: 477 € || Punkte: 9
zur Online-Anmeldung (ZÄK MV)